How To Meine Fänge Startseite Ausrüstung Details Kontakte Der Edersee Aktuelles Big Game Bastelecke Kenia 2000/02 Mauritius 2013 Rodrigues 2014 Startseite Ausrüstung How To Details Kontakte Der Edersee Aktuelles Meine Fänge Big Game Bastelecke R & M 2015 Mauritius 2016 Kenia 2017 How To How To How To Meine Fänge Meine Fänge Meine Fänge Startseite Startseite Startseite Ausrüstung Ausrüstung Ausrüstung Details Details Details Kontakte Kontakte Kontakte Der Edersee Der Edersee Der Edersee Aktuelles Aktuelles Aktuelles Big Game Big Game Big Game Bastelecke Bastelecke Bastelecke
Während bei uns im Januar die Saison ausklingt ist z.B. am indischen Ozean Hochsaison.        Wer Sonne auftanken und einen heftigen Drill mit Schwerttragende haben will ist dort gut aufgehoben.          Wenn man nicht bereits einer Anglergruppe für Teilcharter zugehört ist es oft zu teuer Boote allein zu chartern,          dieses Problem hatte ich auch.               Nach 9 Monaten fand ich für Mauritius via Big Game Board endlich einen Charterpartner.       Da ich leider nicht als Millionärssohn geboren wurde achte ich auf günstige Angebote      aber für 2 Wochen mit allem drum und dran sowie 7-8 Ausfahrten zu zweit bzw. Drittelcharter      muss man 3000 - 4000.- Euro hinlegen.          Hier meine persönliche Meinung / Erfahrungen zu Gran Canaria, Kroatien, Kenia und Mauritius im Vergleich.         Kanaren & Kroatien: Hohe Bootcharter, geringe Fangaussichten, bis zu 10 Ausfahrten für einen Marlin / Thun, wenig Beifang.        Kenia: Enorme Fischvielfalt, hoher Spaßfaktor, fast Fanggarantie auf Sail- und Kingfish, Barracuda, Dorado, Wahoo oder Thun.       Große Tigerhaie, Blue, Black & Striped Marlin. Charter ab 500.- Euro.          Nachteil: Hier muss man "All Inclusive" buchen und sollte sich nicht allein außerhalb der Hotelanlagen aufhalten.         Mauritius: Günstige Bootcharter (8 Std.) ab 270.- Euro. Black & Blue Marlin, wenig Beifang.        Durchschnittliche Lebenshaltungskosten deutlich unter den unseren. Rodrigues: hohe Fischvielfalt auf den Banks und am Riff, ideal zum Jiggen. Preislich unter Mauri. Durch rauhere See viele Ausfälle und Abbrüche. Wenige Charterboote.  Siehe auch “Bastelecke”, dort habe ich einen Bericht und How To zu selbstgebaute Popper & Stickbaits geschrieben
Kenia 2000/02 Kenia 2000/02 Mauritius 2013 Mauritius 2013 Rodrigues 2014 Rodrigues 2014